Nach den Lahnwanderweg Etappen von Diez bis Obernhof und von Obernhof bis Lahnstein ist nun ein Bericht über die Lahnfacette Küppeltour bei Balduinstein auf Mitttelrhein-TV erschienen. Diesmal durfte ich Sabine Ksoll, der Geschäftsführerin der Lahn-Taunus-Touristik begleiten. Sehr interessant, was sie zu erzählen hatte. Übrigens habe ich den zertifizierten Rundwanderweg Küppeltour schon einige Male erwandert, ich finde die Wanderung ist äußerst abwechslungsreich und lohnenswert!

Im Innenhof der Schaumburg bei Balduinstein
Im Innenhof der Schaumburg (Quelle: TV Mittelrhein)

Besonders gefreut habe ich mich, dass ich durch die Kooperation mit TV Mittelrhein nach langer, langer Zeit mal wieder in das Innere der Schaumburg schauen durfte. Denn Herr Halil Ege, Projektsteuerer der Renovierung der Schaumburg, hat uns bereitwillig die Türen geöffnet und über die geplanten Vorhaben berichtet. Auch ins im Bau befindliche Café im Marstall durften wir einen Blick werfen. Da entsteht etwas ganz besonderes. Ich hoffe sehr, dass alles umgesetzt wird, denn die Schaumburg ist schon ein imposantes Bauwerk und könnte wieder zu einem echten Besuchermagneten werden. Doch nun erst einmal das Video:

Die Küppeltour auf TV Mittelrhein (YouTube)

Wie Ihr gesehen habt, gibt es auf der Küppeltour wirklich jede Menge zu sehen und zu erleben. Die Tour startet in Balduinstein. Vom Wanderparkplatz aus geht es erst einmal steil bergauf. Also Belohnung wartet eine Wellenliege mit tollem Ausblick. Dann am Schloss Schaumburg und einem kleinen Teich vorbei zur Feldkirche Habenscheid. Ein idylllisches Fleckchen. Durch ein Bachtal bei Wasenbach und durch Wasenbach selbst geht es zum Rastplatz “Küppelblick” und dann auf dem Lahnwanderweg zurück zur Schaumburg. Hoffentlich kann man dort bald wirklich einkehren und die beiden im Film angekündigten Museen besichtigen. Das wäre klasse. Balduinstein selbst bietet einige Möglichkeiten zur Einkehr und auch zur Übernachtung.

Wandern im Lahntal – bislang auf TV Mittelrhein erschienen:

Die Küppeltour bei Balduinstein auf TV Mittelrhein

3 Kommentare zu „Die Küppeltour bei Balduinstein auf TV Mittelrhein

  • 5. Oktober 2020 um 21:56
    Permalink

    Auf der gesamten Küppel-Tour streift man mittelalterliche, und zum Teil noch erkennbare Weinbergslagen bei am Burgberg zu Balduinstein (erste bekannte Erwähnung dort 1324), Schaumburg (1764), Wasenbach (1275), Steinsberg (1344), am Küppel selbst (1379) sowie bei Cramberg („undir dem Rabilsteyne [Gabelstein]“ 1319). Teilweise zeugen noch erkennbare Terrassierungen und Überreste von Weinbergsmauern vom einstigen Weinbau. Einzelheiten zu diesen und anderen früheren Weinbauorten finden Sie unter http://www.weinbau-an-der-lahn.de

    Antworten
    • 5. Oktober 2020 um 21:58
      Permalink

      Dankeschön für den Kommentar! Herzliche Grüße aus Limburg

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.