Werbung*  »Lieblingsplätze Lahntal« – so heißt die im Februar 2020 erschienene Neuauflage des von mir im April 2018 vorgestellten Reiseführers »Lauschiges Lahntal« von Andrea Reidt. Und nicht nur das Cover hat sich geändert. Auch neue Bilder gibt es und der Text wurde überarbeitet.

Lieblingsplätze Lahntal
Lieblingsplätze Lahntal – die Neuauflage!

Die Autorin – Das Lahntal ist ihr Zuhause

Andrea Reidt lebt in Wiesbaden und Goßfelden an der Lahn. Das Lahntal ist ihr Zuhause. Als Schülerin streunte sie durch die Gassen von Marburg. Als junge Wetzlarer Lokalredakteurin fotografierte sie im Solms-Braunfelser Land mit der legendären Leica M. Viele Abende verbrachte sie im Stadttheater Gießen. Ihr liebster Spazierweg führt durch die Obernhofer Weinberge. Den Frühling begrüßt die Autorin im Kirschblütenmeer der Marburger Stresemannstraße und in den Badeseen der Lahnauen schwimmt sie sich frei. (Quelle: Pressetext Gmeiner Verlag)

Lieblingsplätze Lahntal als Taschenbuch

“Lieblingsplätze Lahntal” gibt es als 192 Seiten starkes Taschenbuch. Auf der Rückseite des Buches findet man ein Rubbelfeld, welches man aufrubbeln kann, um sich das E-Book kostenlos herunterladen zu können. Aufgrund der vielen schönen Bilder im Buch und der besseren Haptik bevorzuge ich allerdings weiterhin die gedruckte Version.

77 Lieblingsplätze im Lahntal in Wort und Bild

Wie schon in der Vorgängerausgabe gibt Andrea Rheidt auch in »Lieblingsplätze Lahntal« Antworten auf interessante Fragen. Wo warf Goethe sein Taschenmesser in die Lahn? Und wo steht das hessische Neuschwanstein? Kannten Sie die Wiege der modernen Fotografie? Ahnten Sie, wo das Backpulver erfunden wurde? Dieses und vieles mehr erfährt man auf einer spannenden Entdeckungsreise durch das Lahntal von der Quelle bis zur Mündung in den Rhein.

Die Autorin zeigt ihre Lieblingsplätzen entlang des Flusses, erzählt von Tüftlern und Fantasten, nimmt uns mit in quirlige Städtchen wie Bad Laasphe, Biedenkopf, Marburg, Gießen, Wetzlar, Weilburg, Limburg, Diez, Nassau, Bad Ems und Lahnstein.

So schön ist es im Lahntal

Die Landschaft entlang der 245 Kilometer langen Lahn hat einiges zu bieten. Die Schönheit der Natur, Ruinen, Burgen und Schlösser. Rad und Wanderwege führen durch beschauliche Dörfer und pittoreske Fachwerkstädtchen.

Räumlich unterteilt sich das Buch in “Oberes Lahntal”, “Marburg an der Lahn”, “Gießen und Gießener Land”, “Wetzlar und Solms-Braunfelser Land”, “Von Weilburg bis Limburg” und in “Im Nassauer Land”. Bekannte Objekte wie das Schloss Braunfels, die Kubacher Kristallhöhle oder der Limburger Dom werden ebenso beschrieben wie vermeintlich unbekanntere. Zum Beispiel das Kameramuseum in Heuchelheim oder Schloss Friedelhausen bei Lollar. Stimmungsvolle Fotografien und persönliche Anekdoten machen »Lieblingsplätze Lahntal« zu einem ganz besonderen Reiseführer.

Kurzinformationen “Lieblingsplätze Lahntal”

  • Taschenbuch: 192 Seiten
  • Verlag: Gmeiner-Verlag; Auflage: 2020 (12. Februar 2020)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3839226201
  • ISBN-13: 978-3839226209
  • Größe und/oder Gewicht: 14,1 x 2,3 x 20,8 cm
  • Blick ins Buch
  • Gratis E-Book (den Gutscheincode findet man auf dem Buchrücken)

Mein Fazit

Wenn ein Buch die Bezeichnung “lahntastisch” verdient, dann dieses! Es bietet interessantes und unterhaltsames Hintergrundwissen für alle Fans des Lahntals. Und wenn Ihr mal ein Geschenk oder ein Mitbringsel sucht, liegt Ihr mit »Lieblingsplätze Lahntal« garantiert nicht falsch. Ach ja, wo warf Goethe denn nun sein Taschenmesser in die Lahn? Ich weiß es, und Ihr findet die Lösung im Buch. Und zum Abschluss noch ein Tipp: Auch in Glücksorte in Mittelhessen beschreibt Andrea Reidt faszinierende Orte an der Lahn.

Disclaimer und Sonstiges

Outdoor Blogger Codex Siegel

*Das Taschenbuch »Lieblingsplätze Lahntal« wurde mir vom Gmeiner Verlag zum Zwecke einer Buchbesprechung kostenlos zur Verfügung gestellt. An dieser Stelle vielen Dank! Die Kooperation hat meine Rezension in keiner Weise beeinflusst und ich gebe hier ausschließlich meine ehrliche Meinung wieder.

Transparenz und Offenheit sind mein Credo und somit Verpflichtung bei allem, was ich schreibe, dazu habe ich mich durch das Unterzeichnen des Outdoor Blogger Codex verpflichtet.

Andrea Reidt bei amazon*

*Affiliate-Link: Wenn Ihr über diesen Link bestellt oder bucht, bekomme ich eine Provision. Für Euch entstehen keine Mehrkosten und Ihr tragt dazu bei, dass das Angebot von Lahntastisch.de auch in Zukunft vollkommen kostenlos bleibt.

Neuauflage – Lieblingsplätze Lahntal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.