Heute möchte ich Euch auf eine bestimmt höchst interessante Veranstaltung des NABU Hundsangen hinweisen. Am 20.03.2019 um 19:00 Uhr hält Eckhard Krumpholz im Foyer der Ollmersch-Halle einen Vortrag unter dem Titel: die LAHN – drunter und drüber.

Die Lahn - drunter und drüber
Die Lahn – drunter und drüber

Der Unterwasserfotograf Eckhard Krumpholz fotografiert seinen Heimatfluss Lahn seit Jahren von der Quelle bis zur Mündung und immer in seiner einzigartigen Handschrift: jedes Foto zeigt gleichzeitig den Blick ins Wasser hinein und auf das umgebende Ufer. Diese Halb-und-Halb-Fotografie offenbart neue Sichtweisen auf Städte, Menschen, die Natur und das, was wir daraus gemacht haben. Nur auf den ersten 40 Kilometern zeigt sich der Fluss noch so, wie ihn sich Kinder vorstellen: glasklar, quirlig und in einer idyllischen Landschaft. Schnell wandelt sich das Bild und der Fluss dümpelt braun und trüb vor sich hin.

Fischer an der Lahn bei der Arbeit
Eindrucksvolle Bilder

Krumpholz zeigt in seinem Fotovortrag Momentaufnahmen aus dem Fluss heraus. Seine Bilder sind immer ästhetisch, auch wenn die Realität ernüchtert. Ein fotografischer Leckerbissen, der ohne erhobenen Zeigefinger auf die zwischen Stadt, Land und Fluss bestehenden kulturellen, wirtschaftlichen und ökologischen Verbindungen hinweist.

Eckhard Krumpholz bei der Arbeit
Eckhard Krumpholz bei der Arbeit

Die Bilder von Eckhard Krumpholz waren bereits mehrfach im TV zu sehen, unter anderem bei ZDF, dem SWR und dem HR. Also nix wie hin!

  • Veranstalter: NABU Hundsangen
  • Leitung: Eckhard Krumpholz, Limburg
  • Treffpunkt: 56414 Hundsangen, Foyer der Ollmersch-Halle, Günterstr. 11
  • Termin: 20.03.2019 von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
  • Teilnahmebeitrag: Kostenfrei, aber wir freuen uns über eine Spende!

(Bilder und Textauszüge mit freundlicher Genehmigung von Eckhardt Krumpholz)

Veranstaltungshinweis: die Lahn – drunter und drüber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.