Weihnachten 2018 kommt mit großen Schritten näher. Und was gibt es denn schöneres, als in der Vorweihnachtszeit über gemütliche Weihnachtsmärkte zu schlendern. Wie jedes Jahr möchte ich Euch auch für 2018 die Weihnachtsmärkte an der Lahn auflisten. Solltet Ihr noch einen Weihnachtsmarkt kennen oder sogar selbst veranstalten der in der Liste noch fehlt: nutzt einfach die Kommentarfunktion. Und los geht´s:

Bad Laasphe

Auch in diesem Jahr findet der Weihnachtsmarkt in Bad Laasphe wieder am ersten Adventswochenende, also vom 01. – 02.12.2018, statt. Hier findet Ihr Geschenkartikel, Kunstgewerbe, Schmuck und Accessoires. Natürlich ist auch wieder für das leibliche Wohl gesorgt. Und der Weihnachtsmann verteilt kleine Gaben an die jüngsten Weihnachtsmarktbesucher. Weitere Einzelheiten findet Ihr hier.

Marburg

In Marburg findet der Weihnachtsmarkt in diesem Jahr vom 30.11. – 23.12.2018 rund um die Elisabethkirche statt. Und es gibt natürlich auch wieder den Marburger Adventsmarkt, der sich als Treffpunkt mit Glühwein, Bratwurst und anderen Köstlichkeiten etabliert hat. Beide Märkte werden am Freitagabend vor dem 1. Advent mit einer bunt erleuchteten Einkaufsnacht starten. Neben den üblichen Ständen gibt es ein umfangreiches Begleitprogramm. Zusätzlich bietet Marburg auch wieder den Märchenwald am Steinweg und den Eispalast am AquaMar. Weitere Informationen zum Marburger Weihnachtsmarkt findet Ihr hier.

Gießen

Gießen lädt vom 30.11. – 23.12.2018 zum Bummeln und Verweilen in der Innenstadt zwischen Löwengasse und dem Kirchenplatz ein. Hier findet Ihr weihnachtlich geschmückte Buden an denen Geschenkartikel und mehr verkauft werden. Auch gastronomisch wird natürlich einiges geboten. Zudem gibt es eine Bühne auf der Schulen und Vereine ein abwechslungsreiches Programm bieten sowie eine Eisbahn, die bis Anfang Januar geöffnet sein wird. Hier geht es zu den Informationen zum Gießener Weihnachtsmarkt.

Wetzlar

Auch in diesem Jahr heißt es vom 29.11. bis 23.12.2018 wieder “Weihnachtsflair Wetzlar” und man findet verschiedene Standorte mit weihnachtlichen Aktivitäten. Auf dem Schillerplatz findet der historische Adventsmarkt statt. Hier kann man u. a. Handwerkern über die Schulter schauen. Rund um dem Dom wird das Wetzlarer Weihnachtsdorf mit einer festen Hütte aufgebaut. Livemusik am Donnerstagabend und ein Familienprogramm an den Adventssonntagen sind die Highlights. Natürlich gibt es auch wieder eine Eisbahn. Weitere Buden findet man in der Bahnhofsstraße, vor allem Kulinarisches aber auch das antike Pferdekarussel. In der Unteren Stadtkirche gibt es eine Krippenausstellung (bis zum 3. Advent) und am Eisenmarkt immer donnerstags Winterkino. Alles weitere findet Ihr hier.

Weilburg

Der Weihnachtsmarkt in Weilburg bietet einiges, von Glühwein bis zur Bratwurst. Und die Partnerstädte sind auch mit Spezialitäten vertreten
Hohoho! Weihnachtsmarkt in Weilburg!

Der Weihnachtsmarkt in Weilburg findet in diesem Jahr wieder am 3. und 4. Adventswochenende statt. Vor der malerischen Kulisse des historischen Marktplatzes werden die weihnachtlich geschmückten Buden aufgebaut. Auch in diesem Jahr sind die Weilburger Partnerstädte wieder mit ihren Stände vertreten. Und natürlich gibt es musikalisch wie kulinarisch einiges zu erleben. Zu allen Informationen zum Weilburger Weihnachtsmarkt geht es hier.

Braunfels

In Braunfels heißt der Weihnachtsmarkt Christnikelsmarkt und findet am zweiten Adventswochenende statt (08.12. – 09.12.2018). Neben den üblichen weihnachtlichen Ständen und Angeboten dürfen sich die Besucher auch in diesem Jahr wieder auf ein musikalisches Rahmenprogramm auf dem historischen Marktplatz und auch im Bereich des Kurparkes / Lindenallee freuen. Hier findet Ihr weitere Infos.

Villmar

Am 1. Dezemberwochenende, also am 01. und 02.12.2018, findet der 18. Villmarer Weihnachtsmarkt im Flecken statt. Rund um das Rathaus wird dieses Jahr wieder alles geboten, was das vorweihnachtliche Herz begehrt! Die Eröffnung ist samstags um 15 Uhr. Offiziell endet der Weihnachtsmarkt um 21 Uhr. Am Sonntag können Bürger/innen sowie Gäste den Weihnachtsmarkt in der Zeit von 12-19 Uhr besuchen. Weitere Informationen findet Ihr auf Facebook.

Runkel

Die Vereinsgemeinschaft und die Stadt Runkel laden am 08. und 09.12.2018 jeweils von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr zum Weihnachtsmarkt in der historischen Altstadt ein. Die Besucher werden sich an der “Kanal-Weihnachtsmusik” erfreuen können. Sogar der HR berichtete schon über die Musik, die aus den Kanaldeckeln der Altstadt kommt. Weitere Infos auf Facebook.

Limburg

Christkindlmarkt Limburg - Großer Schwibbogen
Der Schwibbogen auf dem Limburger Christkindlmarkt – immer wieder schön

Vom 23.11. bis 29.12.2018 ist wieder Christkindlmarkt in Limburg. Wie immer findet er auf Neumarkt, Kornmarkt und Plötze statt. Highlights sind unter anderem der Schwibbogen, der Adventskalender und die große Weihnachtspyramide. Unbedingt anschauen: die märchenhafte Dekoration des Georgbrunnens. Heimische Hobbykünstler bieten ihre selbst gefertigten Produkte an und auch sonst gibt es alles, was man von einem Weihnachtsmarkt erwartet. Weitere Infos zum Limburger Christkindlmarkt findet Ihr hier.

Und etwas ganz besonderes gibt es dann auch noch in Limburg! Am 30.11. und 01.12.2018 findet auf dem Domplatz jeweils um 19:00 Uhr das Lichtfestival statt. Der Künstler Peter Walker wird das Wahrzeichen Limburgs im weihnachtlichen Licht erstrahlen lassen!

Nassau

Vom 07. bis 09.12.2018 findet in Nassau der alljährliche Adventsmarkt statt. Der Markt begeistert mit seiner einzigartigen Atmosphäre im Schlosshof des Stein´schen Schlosses und rund um das historische Rathaus herum. Den Besucher erwartet natürlich ein vielfältiges kulinarisches Angebot und einiges mehr. Alle Details findet man hier.

Bad Ems

Der Weihnachtsmarkt in Bad Ems findet in diesem Jahr am 22. und 23.12.2018 statt. Der Markt inmitten der schönen Kurstadt an der Lahn empfängt seine Besucher mit Kunsthandwerk und kulinarischen Spezialitäten aus der ganzen Welt. Hier gibt es alle Infos.

Lahnstein

In Lahnstein erwarten Euch am ersten Adventwochenende, dem 01. und 02. Dezember 2018, gleich drei romantische Märkte: In der Oberlahnsteiner Hintermauergasse, im Stadtteil Friedrichssegen sowie im Rosengarten des Wirtshauses an der Lahn in Niederlahnstein. Hier findet Ihr kleine, aber feine Märkte in romantischer Atmosphäre. Weitere Informationen hier.

Quellenangabe und Sonstiges

Bei der Recherche habe ich in der Hauptsache zwei Seiten benutzt, die ich Euch hiermit auch gerne empfehlen möchte. Da ist zum einen die Seite Weihnachtsmärkte in Deutschland und zum anderen die ähnlich klingende Seite Weihnachtsmarkt Deutschland. Auf beiden Seiten gibt es noch viel mehr zu entdecken!

Sollte in dieser Übersicht noch ein Weihnachtsmarkt, egal ob groß oder klein, fehlen, so meldet Euch bitte! Einfach per Kommentar oder an joergthamer@lahntastisch.de. Schon jetzt wünsche ich Euch eine besinnliche Vorweihnachtszeit

Weihnachtsmärkte an der Lahn 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.