Es ist ein offenes Geheimnis: der Lahnwanderweg wird meistens von der Quelle bis zur Mündung, also lahnabwärts, erwandert. Und auch ich habe das bislang fast immer so gemacht. Der Plan des Lahntal Tourismus Verbandes, den Lahnwanderweg im interaktiven Tourenplaner jetzt auch von Niederlahnstein bis zur Quelle bei Feudingen verfügbar zu machen, lässt mich seit einigen Wochen neue Wege gehen.

LAWArückwärts17 -- 0121
Unterwegs auf dem Lahnwanderweg von der Mündung bis zur Quelle

Die ersten vier Etappen (von Niederlahnstein bis Limburg) liegen bereits hinter mir und ich muss zugeben, dass der Charakter des Weges sich deutlich verändert wenn man die Lahn aufwärts geht. Das fängt gleich auf der ersten Etappe (also Etappe 19) an. Man geht die Ruppertsklamm hinauf statt hinunter. Dabei hatte ich das Gefühl viel mehr von der Klamm zu sehen. Es eröffnen sich andere Blickwinkel. Prompt kam mir natürlich eine große Wandergruppe entgegen, die den Lahnwanderweg von der Quelle bis zur Mündung erwandert hatte. Die kompletten 290 Kilometer, Respekt!

LAWArueckwaertsf -- 0096
Neue Perspektiven in der Ruppertsklamm

In Obernhof ging es hoch zum Goethepunkt statt hinunter. War ich hier eigentlich schon mal? Der Weg erschien mir wirklich neu. Wenn ich nicht wüsste, dass ich ihn schon mal in die andere Richtung gegangen bin… Und kurz vor Balduinstein zeigt sich mir plötzlich die Schaumburg in voller Pracht. Auf meinen früheren Wanderungen habe ich diesen Ausblick verpasst weil ich an der entspechenden Stelle nicht die Idee hatte, mich umzudrehen.

LAWArückwärts17 -- 0203
Die Schaumburg, ein Highlight…
LAWArückwärts17 -- 0219
…welches man lahnaufwärts besonders gut wahrnimmt

Und so laufe ich dann in den nächsten Wochen und Monaten weiter bis ich an der Lahnquelle bei Feudingen ankomme. Das wird wohl noch eine Weile dauern denn ich habe ja erst 4 der insgesamt 19 Etappen zurück gelegt. Aber ich freue mich sehr darauf! Wanderer die mir entgegen kommen mögen sich nicht wundern, wenn ich sie anspreche. Ich möchte einfach wissen, wie anderen der Weg gefällt. Auf den ersten vier Etappen habe ich fast nur gutes gehört.

Ihr könnt mir bei meiner Lahnwanderung folgen. Auf Facebook, Twitter und Instagram benutze ich die Hashtags #LAWArückwärts. #Lahn und #Lahnwanderweg. Livebilder von unterwegs und Kurzberichte zu den Etappen seht Ihr auf folgenden Accounts:

Facebook Lahnwanderweg

Facebook Lahntastisch

Twitter JoergTh

Instagram JoergTh

Ich würde mich freuen, wenn Ihr diesen Accounts folgt. Und natürlich plane ich, die Etappen dann auch hier auf dieser Seite zu veröffentlichen. Es gibt übrigens die Möglichkeit, meine Artikel per E-Mail zu abonnieren (oben rechts auf dieser Seite). Keine Sorge, es kommen keine Werbemails von mir und ich sammle auch keine Daten um sie zu verkaufen. Aber wenn ich einen neuen Artikel veröffentlche, dann werdet Ihr halt per E-Mail informiert.

Genug  der Werbung  in eigener Sache! Jetzt habt Ihr das Wort: Was muss ich auf dem Weg von Limburg bis zur Lahnquelle gesehen haben? Habt Ihr Geheimtipps für mich? Vielleicht möchte mich ja auch der eine oder andere Leser mal kennen lernen und mich ein Stück des Weges begleiten? Alles kein Problem. Kontaktiert mich einfach, ich freue mich drauf.

Lahntastische Grüße! Euer Jörg

Warum immer mit dem Strom? Lahnwanderweg mal rückwärts…
Markiert in:                             

Ein Gedanke zu „Warum immer mit dem Strom? Lahnwanderweg mal rückwärts…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.