Werbung*  Fahr hin und werd glücklich – so ist es auf dem Cover zu lesen. Und ich brauche nicht einmal weit zu fahren um die in Nicole Steffens neustem Buch “Glücksorte in und um Limburg” beschriebenen Orte zu besuchen. Einige kenne ich natürlich schon, andere warten noch darauf von mir erkundet zu werden. Auf jeden Fall blättere ich mich schon mal interessiert durch die 168 Seiten.

Nicole Steffens – heimatverbundene Lese- und Literaturpädagogin

Nicole Steffens lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Limburg. Die Autorin, Lese- und Literaturpädagogin ist sehr heimatverbunden. An der Region Limburg schätzt sie die Vielfältigkeit: von der Konzertreihe auf internationalem Niveau bis zum einzigartigen Hutworkshop. Vom Hundertwassergarten über das Rosenhang Museum, von der kulinarischen Weltreise bis zum Bad im Sand.

Quelle: Klappentext “Glücksorte in und um Limburg”
Die Autorin (Quelle: Bucheinband)

Nicole Steffens hat bei der Recherche für dieses Buch ihre Heimat neu kennengelernt. So schreibt Sie es auf jeden Fall in ihrem Vorwort. Sie erlebte einzigartige Orte, intensive Momente und erfuhr Details zu Dom und Stadtgeschichte, die ihren Blick auf die Altstadt verändert haben. Und so geht es mir beim Lesen des neuen Reiseführers aus dem Droste Verlag.

Cover Glücksorte in und um Limburg
Das Cover

Schon die Haptik vermittelt ein Glücksgefühl

Ich habe es glaube ich schon sehr oft erwähnt: die Bücher aus der Glücksorte-Reihe des Droste Verlages fühlen sich super gut an. Glücksorte in und um Limburg macht da natürlich keine Ausnahme. Ein echter “Handschmeichler”, wie man so schön sagt. Der vordere Klappentext definiert die Worte “Glück”, “Ort” und “Limburg”. Die “Glückskarte” gibt es diesmal übrigens in zwei Teilen. Teil 1, die Kartographie der Glücksorte in Limburg, findet man hinter der vorderen und Teil 2, die etwas weiter entfernten Glücksorte, hinter der hinteren Buchklappe. So kann man schnell schauen, welche Glücksorte man erkunden möchte.

80 Glücksorte nicht nur IN Limburg

Zugegeben, in einer Kleinstadt wie Limburg gleich 80 Glücksorte aufzulisten, ist ein ziemlich schwieriges Unterfangen. Und so weicht Nicole Steffens ziemlich weit in das Umland aus. Wenn ich richtig gezählt habe, so findet man 30 der Orte auf Glückskarte Teil 1, also in Limburg. Und die restlichen 50 Glücksorte findet man um Limburg herum. Dabei wird das Glücksgebiet von Niederlahnstein, Montabaur, Bad Camberg und Wetzlar begrenzt und somit sehr weit gefasst. Das auch Roth an der Lahn auf der Karte verzeichnet ist, also ein Ort nördlich von Gießen, sei der Autorin verziehen. Denn dort befindet sich der Hauptsitz des Kanu-Anbieters Lahntours. Die im Buch beschriebene Paddeltour spielt sich dann aber doch zwischen Runkel und Limburg ab. Dennoch wird vielleicht der eine oder andere Leser enttäuscht sein, dass einige Glücksorte so weit außerhalb von Limburg zu finden sind.

Glückskarte Teil 1 und 2
Glücksorte in und um Limburg – die beiden Glückskarten

Im Buch gibt es also allerhand zu entdecken. Jeder der 80 Glücksorte wird auf jeweils zwei Seiten vorgestellt. Auf der linken Buchseite im Text, auf der rechten als Bild. Natürlich fehlen auch die Adressen, die Möglichkeiten der Anreise mit dem ÖPNV und die entsprechenden Internetadressen der ausgewählten Orte nicht. Die Geschichten um die Orte herum sind interessant, unterhaltsam und informativ.

Glücksorte in und um Limburg - Cover und Altstadt
Aus dem Droste-Verlag: der Reiseführer “Glücksorte in und um Limburg”

Auch ich habe in und um Limburg ja einige Lieblingsorte, die für mich solche Glücksorte sind. In Limburg ist das natürlich allem voran die pittoreske Fachwerkaltstadt. Nicole Steffens bezeichnet sie als “sagenhaftes Freilichtmuseum” und zählt aus diesem Anlass gleich einmal ein paar kuriose Begebenheiten auf, die man in der Altstadt bewundern kann. Und so schlendert sie literarisch weiter durch Limburg und besucht so manche Sehenswürdigkeit, manchen Laden und auch das eine oder andere Café bzw. Lokal. Gute Tipps deren Richtigkeit ich bestätigen kann. Limburg ist also schon mal recht gut abgedeckt.

Aber schauen wir doch mal, welche Orte sich die Autorin in Limburgs schönem Umland ausgesucht hat. Da hab ich mich besonders über die Erwähnung des Rosengarten in Hadamar gefreut. Wenn ich in Hadamar bin, schlendere ich öfter mal hinauf und genieße das bunte Blumenmeer. Den Schauferts Hof in Schönborn kenne ich leider nur vom Hörensagen. Aber wie ich von Bekannten erfahren habe, ist der Besuch des landwirtschaftlichen Betriebes, in dem übrigens auch leckeres Bier gebraut wird, ganz bestimmt ein Muss. Mein Herz als Wanderer schlägt auf Baedeckers Felsenweg bei Bad Ems Purzelbäume. Selten sonst habe ich solch spektakuläre Ausblicke gesehen. Und schließlich führt dort auch mit dem Lahnwandweg einer meiner Favoriten entlang. Und zu meiner großen Überraschung, habe ich auch das Eissportzentrum in Diez im Buch gefunden. Schon lange verfolge ich dort die spannenden Eishockeyspiele.

Glücksorte in und um Limburg – seitenweise tolle Entdeckungen

Und so findet man Seite um Seite interessante Orte und die Geschichten drum herum. Welches die restlichen Glücksorte sind? Das findet am besten selbst heraus. Denn ich möchte hier auf keinen Fall zu viel verraten. Denn es ist richtig spannend, den neuen Reiseführer von vorne bis hinten durch zu stöbern. Ob als Tourist oder auch als Einheimischer – in “Glücksorte in und um Limburg” findet jeder sein Glück.

Weitere Infos und Disclaimer

  • Herausgeber : Droste Verlag; 1. Edition (16. Juni 2023)
  • Sprache : Deutsch
  • Broschiert : 168 Seiten
  • ISBN-10 : 3770023730
  • ISBN-13 : 978-3770023738
  • Abmessungen : 13.8 x 1.7 x 20.5 cm
  • Preis: 15,99 €

Wenn Du neugierig geworden bist, kannst Du vorab schon mal einen Blick ins Buch werfen. Weitere Informationen findest Du auch auf der Produktseite des Verlages. Und wenn Du von Büchern aus dem Droste Verlag nicht genug bekommen kannst: im Oktober erscheint mein Wanderführer “Wandern für die Seele – Lahntal”. Jetzt schon vorbestellbar!

*Der Reiseführer “Glücksorte in und um Limburg” wurde mir vom Droste Verlag zum Zwecke dieser Rezension kostenfrei zur Verfügung gestellt. An dieser Stelle vielen Dank! Die Kooperation mit dem Verlag hat meine Buchbesprechung in keiner Weise beeinflusst und ich gebe hier ausschließlich meine ehrliche Meinung wieder.

Transparenz und Offenheit sind mein Credo und somit Verpflichtung bei allem, was ich schreibe, dazu habe ich mich durch das Unterzeichnen des Outdoor Blogger Codex verpflichtet.

“Glücksorte” bei amazon (Affliliate-Link)*

*Affiliate-Link: Wenn Ihr über diesen Link bestellt oder bucht, bekomme ich eine Provision. Für Euch entstehen keine Mehrkosten und Ihr tragt dazu bei, dass das Angebot von Lahntastisch.de auch in Zukunft vollkommen kostenlos bleibt.

Buchtipp: Glücksorte in und um Limburg
Markiert in:                 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert