Für viele gehört ein Besuch eines Weihnachtsmarktes fest ins Programm einer beschaulichen Vorweihnachtszeit. Der Limburger Christkindlmarkt ist dabei für mich auch in diesem Jahr wieder einer der schönsten in der Region. Schon von weitem sieht man den Schwibbogen am Neumarkt und weihnachtliche Atmosphäre kommt auf.

Ein großer Schwibbogen empfängt am Neumarkt die Besucher
Ein großer Schwibbogen empfängt am Neumarkt die Besucher
Christkindlmarkt - 041
Die große Weihnachtspyramide – einer der Blickfänge am Neumarkt

Kommt man näher, fällt einem auch die große Weihnachtspyramide ins Auge. Am Neumarkt herrscht an den Abenden, der Christkindlmarkt schließt übrigens leider schon um 20:00 Uhr, zumeist großes Gedränge. Hier gibt es auch viel zu sehen und zu genießen. Mein persönliches Highlight ist die Limburger 1/2-Meter Bratwurst. Aber auch sonst geht es hier ausgesprochen lecker zu.

Am Neumarkt herrscht zumeist großes Gedränge...
Am Neumarkt herrscht zumeist großes Gedränge…
...während es am Kornmarkt gemütlicher zugeht.
…während es am Kornmarkt gemütlicher zugeht.

Über die Grabenstraße hinweg geht es zum Kornmarkt. Hier steht der Adventskalender und der große Weihnachtsbaum. Für die kleinen Besucher ist hier ein Karussell aufgebaut. Natürlich gibt es auch hier ein paar Buden an denen man das eine oder andere Weihnachtsgeschenk noch besorgen kann.

Christkindlmarkt - 010
Fehlt Euch noch ein Weihnachtsgeschenk?
Christkindlmarkt - 011
Von Fachwerk umrahmt
Christkindlmarkt - 012
Sehenswert: der große Weihnachtsbaum

Über die Salzgasse geht es dann schließlich hinunter zur Plötze. Hier gibt es unter anderem Glühwein und Schnapsspezialitäten und auch hier ist meistens viel los. Überrascht war ich, als ich dann hinunter in den Keller des Weinhaus Schulte stieg. Wenn man die Treppe ohne Kopf anstoßen überwunden hat, befindet man sich in einem urigen Gewölbekeller mit alten Weinfässern. Der Keller ist leider nur an den Wochenenden des Christkindlmarktes geöffnet und für mich DER Geheimtipp unter den Weihnachtsmarktattraktionen. An der Plötze steht auch die große Weihnachstkrippe bei der wir uns vom Christkindlmarkt verabschieden.

Christkindlmarkt - 019
Auch an der Plötze ist es voll1
Christkindlmarkt - 027
Die große Weihnachtskrippe

Wer den Limburger Christkindlmarkt besuchen will, hat in diesem Jahr noch bis zum 29.12.2014 Zeit. Es lohnt sich, also auf geht´s!




Warten aufs Christkind – der Limburger Christkindlmarkt
Markiert in:                

Ein Gedanke zu „Warten aufs Christkind – der Limburger Christkindlmarkt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.