Vor etwas über einer Woche wurde ich von Manuela (auf den Punkt gebracht) für den „Liebster Award“ nominiert und dachte zunächst einmal: What the f… ? Dann habe ich mir das ganze mal genauer angeschaut und mache nun sehr gerne mit. Also vielen Dank für die Nominierung! Zunächst einmal: Liebster Award, was ist das?

liebster2

Der Liebster Award wurde 2013 von Lorraine Reguly ins Leben gerufen. Er soll neuen Blogs die Möglichkeit bieten sich zu vernetzen und damit neue Leser zu gewinnen.

Die Regeln sind recht einfach. Man wird nominiert und beantwortet 11 Fragen, die von dem Blog gestellt werden, der einen nominiert hat. In dem Beitrag linkt man natürlich zum Nominierenden zurück. Danach denkt man sich 11 neue Fragen aus und nominiert selber 5-11 andere Blogger, die noch recht neu dabei sind. Das Logo vom Liebster Award darf kopiert und dann auf seinem eigenen Blog eingesetzt werden.

Ich wurde gefragt:

1. Warum hast du mit dem Bloggen begonnen?

Eigentlich aus einer Laune heraus. Ich habe Lust am Schreiben und wollte unsere Geocaching-Erlebnisse in einer Art Tagebuch festhalten. Herausgekommen ist dann das Blog „GEWUM! Geocaching, Wandern und mehr“. Der Erfolg dieses Blogs hat mich ermutigt weitere Blogs ins Leben zu rufen. Einen davon lest Ihr gerade.

2. Wie ist der Name für dein Blog entstanden?

Es sollte etwas peppiges sein. Und weil es an der Lahn so fantastisch ist wurde „Lahntastisch“ daraus.

3. Wie sieht deine Blogroutine aus?

Blogroutine hört sich für mich so nach strengen Regeln und routinemäßigem Bloggen an. Nein, ich blogge einfach worauf ich gerade Lust habe. Wenn mir mal ein Thema einfällt, ich aber gerade keine Zeit zum Bloggen habe, kommt die Idee in mein großes Notizbuch. Und da liegen im Moment auch noch einige.

4. Womit haderst du manchmal beim Texten/Bloggen?

Mit der Technik, es soll ja auch immer gut aussehen und da könnte man Stunden mit den Feinheiten verbringen. Was mich bei wordpress (anders als bei blogger) stört, sind die vielen Spammails die ich inzwischen automatisch abblocke. Ich hoffe bloß, da rutscht nicht mal ein gut gemeinter Kommentar in den Spamordner.

5. Kommentierst du auf anderen Blogs?

Natürlich, aber nur wenn ich zu dem Thema auch wirklich etwas zu sagen habe. Ich weiß, dass Kommentare eine gute Möglichkeit sind, sich untereinander zu vernetzen. Aber Kommentieren um des Kommentierens Willen kommt bei mir nicht in Frage.

6. Welches Fachbuch hast du kürzlich gelesen?

Oh je… Fachbücher lese ich so selten! Wenn ich einmal fachlichen Rat brauche, dann informiere ich mich meistens übers Internet.

7. Was möchtest du in naher Zukunft neu lernen?

Lernen? Hmm… ich möchte mein Wissen und meine Fertigkeiten vertiefen. Dabei werde ich natürlich immer wieder Kleinigkeiten neu erlernen.

8. Was war der bisher außergewöhnlichste Moment in deinem beruflichen Leben?

Den habe ich gerade Ende Mai hinter mir. Ich bin in den Ruhestand gegangen und das ist für mich wirklich eine außergewöhnliche Situation. Nun genieße ich die Zeit, die ich für meine vielfältigen Hobbys  habe.

9. Welchen Beruf wolltest du als Kind ergreifen?

Als Kind wollte ich immer Förster werden. Mich hat es gereizt, den ganzen Tag im Wald und in der Natur zu sein. An die vielen administrativen Aufgaben die ein Förster hat, habe ich damals nicht gedacht.

10. Welchen lang gehegten Wunsch konntest du dir im letzten Jahr erfüllen?

Ein Opel-OPC-Fahrertraining das mir von meiner Familie zum Geburtstag geschenkt wurde. Ok, das hätte man vielleicht jetzt nicht von jemandem erwartet der so gerne in der Natur ist und darüber berichtet. Aber es hat höllischen Spaß gemacht!

11. Kennst du die Bedeutung deines Vornamens?

Jörg kommt von georgos (griechisch) und bedeutet so viel wie Bauer oder Landarbeiter. Auch hier wieder eine Verbindung zur Natur.

Meine Nominierungen:

1. Stephan von Die Radfrickelei

2. Mario von Kriegsende 1945 Diez-Limburg

3. Nicola von Rheinland-Pfalz Blogger

4. Silvana von Kalte Schnauze Blog

5. Timon von rumdabbe.de

Diese 5 noch relativ jungen Blogs sind wirklich lesenswert! Ich habe Euch ungefragt nominiert und aus meiner Sicht besteht natürlich kein Zwang zum Mitmachen. Ich bin auf keinen Fall sauer, wenn Ihr den Liebster Award nicht annehmen wollt. Natürlich wäre es auch nicht schlimm wenn Ihr Euch entschließt, nur die Fragen zu beantworten und den Award dann nicht weiter zu reichen. 5 – 11 Blogs sind sowieso meines Erachtens ein klein wenig „to much“.

Meine Fragen an Euch:

1. Warum hast Du mit dem Bloggen begonnen?

2. Was zeichnet für Dich ein „gutes Blog“ aus?

3. Wie viel Zeit verbringst Du mit dem Bloggen?

4. Kennst Du andere Blogger persönlich?

5. Auf welchen Wegen „wirbst“ Du für dein Blog?

6. Welche Hobbys betreibst Du neben der „Bloggerei“?

7. Welches waren in der Schule deine Lieblingsfächer?

8. Was war Dein schönster Urlaub?

9. Welchen Film hast du als letztes im Kino gesehen?

10. Welches Buch liest du gerade?

11. Welchen Traum möchtest Du Dir einmal erfüllen?

Nun zu Deiner „Aufgabe“:

  • Beantworte die elf Fragen, die ich Dir gestellt habe, in einem Blogpost
  • Verlinke in Deinem Artikel auf meine Webseite
  • Nominere 5-11 Blogs
  • Stelle elf neue Fragen, die die Nominierten beantworten sollen

Ich freue mich schon sehr auf Eure Antworten!

Liebster Award – Lahntastisch ist dabei!
Markiert in:                 

5 Gedanken zu „Liebster Award – Lahntastisch ist dabei!

  • 30. Juli 2014 um 18:24
    Permalink

    Hallo Jörg,

    vielen Dank, dass du die Nominierung angenommen hast und sie mit deinen eigenen Fragen an andere Blogger weitergibst.

    Gewum, Förster und die Bedeutung deines Names – manche Dinge laufen im Laufe des Lebens wie von selbst zusammen.

    Ich werde „Lahntastisch“ sicherlich treu bleiben und bei Bedarf die von dir vorgeschlagenen Ausflüge in das Repertoire unserer Familienwanderungen aufnehmen. Denn auch wenn mein erster Berufswunsch Pilotin war und ich mir noch den Traum von einem Tandem-Fallschirmsprung erfüllen möchte, liebe ich die Bodenhaftung, die Stille und Ausgeglichenheit, die man beim Wandern erlebt.

    Herzliche Grüße aus Linter
    Manuela

    • 30. Juli 2014 um 22:46
      Permalink

      Hallo Manuela,

      nochmals vielen Dank für die Nominierung, gerade als „junger“ Blog kann man ein bisschen Publicity gebrauchen.

      Ja, das Wandern ist eine feine Sache. Ich schöpfe aus meinen Touren sehr viel Kraft.

      Viele liebe Grüße aus Blumenrod!

      Jörg

    • 14. August 2014 um 22:08
      Permalink

      Hallo Stephan!

      Schön, dass Du mitgemacht hast! Viele Grüße aus Limburg!

  • Pingback: Der Liebster Award! Nun Hat Es Auch Outdoorsüchtig Erwischt... | Outdoorsüchtig

Kommentare sind geschlossen.