Am Wochenende haben wir einen der vielen schönen Weihnachtsmärkte entlang der Lahn besucht: den Weilburger Weihnachtsmarkt. Der historische Marktplatz bietet eine wunderschöne Kulisse für die vielen Büdchen mit Spezialitäten aus der Region und auch aus den Partnerstädten Weilburgs.

0055-weihnachtsmarkt-weilburg-dsc02904
Tolle Kulisse: der historische Marktplatz

0056-weihnachtsmarkt-weilburg-dsc02905
Verhungern muss hier niemand
0014-weihnachtsmarkt-weilburg-dsc02863
Blick auf den Weihnachtsmarkt vom Schlossgarten aus

Kinderkarusell, Kunsthandwerk und die üblichen kulinarischen Spezialitäten… alles was ein Weihnachtsmarkt braucht. Unser besonderer Tipp sind die gebrannten Maronen aus der Partnerstadt Privas. Einfach super lecker! Die Begegnung mit dem Weihnachtsmann macht den Weilburger Weihnachtsmarkt für Kinder zu einem besonderen Erlebnis.

0062-weihnachtsmarkt-weilburg-dsc02911
Ja, den kenn ich doch!
0064-weihnachtsmarkt-weilburg-dsc02913
Viele Büdchen aus nah und fern
Im Dunkeln bestimmt noch eindrucksvoller
Im Dunkeln bestimmt noch eindrucksvoller

Ein besonderes Erlebnis war auch eine Schlossführung der etwas anderen Art. Unter dem Motto „Leben im Schloss“ führten Schüler und Ehemalige der Heinrich-von-Gagern-Schule Geschichten aus dem Schlossalltag vor. Sehr unterhaltsam und informativ! Da hatten wir großes Glück, denn diese Aufführungen finden nur ein- oder zweimal im Jahr statt. Aber auch sonst ist eine Schlossführung im Weilburger Schloss sehr zu empfehlen. Die reich ausgestatteten Innenräume vermitteln auch ohne Theateraufführungen einen guten Eindruck über das Leben zu Hofe.

0078-weihnachtsmarkt-weilburg-dsc02927
Das Weilburger Schloss
Wie hat wohl das Leben zu Hofe ausgesehen?
Wie hat wohl das Leben zu Hofe ausgesehen?
0022-weihnachtsmarkt-weilburg-dsc02871
Schlossgarten
0031-weihnachtsmarkt-weilburg-dsc02880
Sehr gepflegt

Insgesamt ein gelungener Tag. Der Weihnachtsmarkt öffnet wieder am nächsten Wochenende, 17. und 18.12.2016 – jeweils von 11:00 bis 20:00 Uhr.




Weihnachtliches aus Weilburg – zu Besuch am Weihnachtsmarkt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.